COVID Präventionskonzept

Von A bis Z

Abstandsregel

Der in Österreich bekannte „Babyelefanten-Abstand“ (mindestens 1m) wird natürlich auch bei uns berücksichtigt. Personen aus einem Haushalt (z.B. eine Familie) müssen den Mindestabstand nicht einhalten.

Anmeldung und Bezahlung

Im Vorhinein stattfindende Kursanmeldung bzw. Korrespondenz via E-Mail oder am Telefon vermeidet Wartezeiten und größere Menschenansammlungen im Skischulbüro und ermöglichet einen geordneten Kursablauf. Eine Vorauszahlung bei elektronsicher oder telefonsicher Anmeldung ist nicht notwendig. Dies gibt dem Gast die Möglichkeit, auf Grund von veränderten Corona-Bestimmungen in seinem Heimatland (Quarantänemaßnahmen, Reisebestimmungen, etc.) den gewählten Kurs terminlich oder inhaltlich auch spontan (bis 24 h vor Kursbeginn) ändern zu können. Die Bezahlung kann bei stattfindendem Kurs im Laufe der ersten zwei Kurstage erfolgen.

Contact-Tracing

Wir tragen Sorge dafür, nötige Daten unserer Gäste entsprechend den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung so aufzunehmen, dass auch ein eventuell nötiges Contact-Tracing durchgeführt werden kann.

Desinfektion

Den Gästen stehen Desinfektionsspender zu Verfügung. Alle SchneesportlehrerInnen führen ein Desinfektionsgel mit, sodass im Falle eines Unfalls sichere Erste Hilfe geleistet werden kann. Bitte achte darauf, dass dieses nachgefüllt wird, falls du es benutzen musst.

Gruppenkurse

Bei der Teilnahme an einem Gruppenkurs wird auf eine gut überschaubare Gruppenkursgröße (4 bis max. 8 Gäste) geachtet und die Gruppenzusammensetzung im gesamten Kurszeitraum so gut wie möglich beibehalten (Anpassungen wegen Leistungsunterschieden innerhalb der Gruppen möglich). Alle eventuellen Änderungen der Gruppenzusammensetzung im Laufe einer Skikurswoche werden im Skischulbüro entsprechend mitadministriert und für ein Contact-Tracing aufbereitet.

Die ersten Gruppenkurse finden voraussichtlich ab 18. Jänner 2021 statt.

Hilfsmittel

Hilfsmittel des täglichen Schneesportunterrichts werden im Unterricht nur mit Handschuhen benützt und regelmäßig desinfiziert.

Innenräume (Büro, Gästeraum)

Vor dem Betreten ist die obligatorische Handdesinfektion mit den dafür vorgesehenen Desinfektionsspendern durchzuführen. Türklinken werden regelmäßig desinfiziert.

In Innräumen ist sowohl von den Gästen als auch von den MitarbeiterInnen ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Personen aus unterschiedlichen Haushalten müssen die Abstandsregelung von 1m einhalten.

Die Verkaufsstellen sind mit einem Plexiglas-Schutz versehen, um Gäste und Front-Office-MitarbeiterInnen bei Frontalkonversationen vor Spuckübertragung zu schützen.

Jausenpause

Auf Grund aktueller behördlicher Verordnungen ist eine Pause mit Saft im Restaurant nicht möglich. Wir bitten Sie daher, Ihrem Kind ein warmes Getränk (kleine, wiederverwendbare Thermosflasche) und eine kleine Jause mitzugeben. Wir bieten die Möglichkeit, einen kleinen Rucksack während der Kurszeit zu lagern. Nähere Informationen dazu erhalten Sie im Zuge der Kursanmeldung.

Mund-Nasen-Schutz

Wir tragen dafür Sorge, dass der Mindestabstand bestmöglich eingehalten wird. Für eine optimale Lernkurve sind Hilfestellungen des Schneesportlehrers didaktisch sinnvoll. Wird dabei der Mindestabstand unterschritten so tragen Schneesportlehrer und alle Gäste über sechs Jahre auch im Freien ein Mund-Nasenschutz. Wir bitten daher alle Gäste selbst eine Bedeckung für Mund und Nase mitzubringen.

Personal

Mit Beginn des Arbeitsverhältnisses verpflichten sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu, an Schulungen zur Einhaltung und Durchführung des COVID-19-Maßnahmenkonzepts teilzunehmen und sich um die regelmäßige Reinigung ihrer Bekleidung zu kümmern. SchneesportlehrerInnen, die aus dem Ausland anreisen, haben dem Arbeitgeber einen negativen SARS-COV2-Test vorzuweisen. Während der Saison werden anlassbezogen Antigen- oder PCR-Tests durchgeführt.

Interne Schulungen und Besprechungen finden, sofern möglich, über Videokonferenzen oder im Freien statt. Bei Besprechungen in Innenräumen wird auf regelmäßiges Lüften, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und auf die gängigen Abstandsregelungen geachtet.

Quelle

Die Grundlagen unserer Maßnahmen basieren auf dem Positionspapier zu Gesundheitsschutz und Wintertourismus des Österreichischen Skischulverbandes. Nähere Informationen unter: https://www.tiroler-skischule.at/fileadmin/user_upload/Handlungsanleitung_-_Skischulen_-_Covid-19_-_Fassung_13.10.2020.pdf

Regelungen beim Auftreten von Covid-19-Symptomen

Wenn SchneesportlehrerInnen, MitarbeiterInnen oder Gäste corona-assoziierte Symptome aufweisen, dürfen diese nicht ihren Dienst antreten bzw. am Kurs teilnehmen. Tritt während eines Kurses die Befürchtung auf, dass ein Beteiligter/eine Beteiligte an COVID-19 erkrankt ist, wird diese/dieser sofort von den anderen Teilnehmenden abgesondert und die Gesundheitshotline 1450 verständigt, um die weitere Vorgehensweise abzuklären.

Safe Service Tirol

Die Marke „SAFE SERVICE TIROL“ steht für zertifiziertes Wissen rund um Abstandsregelungen, Hygiene & Co. Wir sind bereits Teil der Initiative und trainieren dafür das Ausüben sicherer Servicequalität, um verantwortungsvoll und vorausschauend unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Sobald die Ausbildung abgeschlossen ist, sind wir ein zertifizierter „Safe Service Tirol“ Betrieb.

Sammelplatz

Unsere geräumigen Sammelplätze machen es möglich, große Menschenansammlungen zu vermeiden. Wir bitten Begleitpersonen und Eltern trotzdem den Sammelplatz so bald wie möglich zu verlassen, um einen ungestörten und (abstands-)sicheren Kursverlauf garantieren zu können. Sollte die Mindestabstandsregel nicht eingehalten werden können, so ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Wöchentlicher Gruppen-Abschlussbewerb / Preisverteilung

Auch im heurigen Winter wollen wir unseren jungen Gästen ein erlebnisreiches Abschlussprogramm bieten. Bestehende Unklarheiten bzgl. der Covid-19-Maßnahmenverordnung für Veranstaltungen sind Grund dafür, dass wir momentan noch keine detaillierte Information zum Ablauf dieser Veranstaltungen geben können. Nähere Informationen bei Kursbeginn bzw. im Laufe des gebuchten Kurses.

Ziel

Unser höchstes Ziel ist es, gesund und mit größtmöglichem Spaß und Lernerfolg für alle Gäste die Wintersaison gemeinsam erleben zu können. Bitte hilf uns dabei, indem auch du unsere Maßnahmen unterstützt und einhaltest

Falls Sie weitere Fragen haben zögern Sie bitte nicht damit, uns zu kontaktieren!